L-Form Architektur – 5 entscheidende Vorteile

/, Barrierefreiheit, Massivwerthaus/L-Form Architektur – 5 entscheidende Vorteile

L-Form Architektur – 5 entscheidende Vorteile

Die L-Form Architektur, auch Winkelhaus genannt, wird gerne in Kombination mit der modernen Bungalow Bauweise umgesetzt. Dabei hat der Grundriss des Hauses, wie der Name schon sagt eine L-Form. Daraus ergibt sich für die Bewohner eine Verbindung und Trennung zugleich. Denn das Haus wird automatisch in verschiedene Zonen geteilt. Welche Vorteile diese Bauweise mit sich bringt verraten wir im folgenden Beitrag.

Die Vorteile der Architektur in L-Form

Lichtdurchflutet und modern

Die Winkelbauweise macht moderne Architektur möglich. So lässt sich eine offene Küche mit hellem Wohnzimmer wunderbar umsetzen. Großzügige Schiebeelemente, welche einen fließenden Übergang zur Terrasse und zum Garten herstellen, sorgen durch die großen Glasflächen für viel Tageslicht. Offenheit und Transparenz sind dabei die bestimmenden Elemente Richtung Garten und Terrasse. Außerdem sorgen die solaren Gewinne bei den Fensterflächen in den Winter- und Übergangsmonaten für niedrige Betriebskosten.

Zur Straße hin schaffen reduzierte Fensterflächen ausreichend Privatsphäre. Maßnahmen, die auch energetisch Sinn machen.

Private Terrasse

Diese Bauweise ermöglicht im Garten eine wind- und blickgeschützte Terrasse, ohne dabei den Ausblick auf die umliegende Umgebung zu beinträchtigen. Sie ergibt sich automatisch durch den Knick des Grundrisses und liegt windgeschützt in die Hausmauern eingebettet. Viele Bauherren entscheiden sich dafür, das Dach über den gesamten Bungalow zu ziehen, sodass die Terrasse komplett oder zumindest teilweise überdacht ist. Dadurch wird zugleich ein Schutz vor Sonne und Regenwetter realisiert.

Schallschutz

Durch die Trennung der zwei Baublöcke ergeben sich schalltechnisch Vorteile, da eine „Lärmentkoppelung“ der Räume möglich ist. Gerade wenn Sie ein eigenes Homeoffice planen, ist dieser Grundriss dafür vorteilhaft.

Flexible Umsetzungsmöglichkeiten

Durch die verwinkelte Bauweise ist das Haus sowohl für ein offenes Wohnkonzept als auch für geschlossene Räume geeignet. Viele Hausbesitzer ergreifen die Gelegenheit und bringen an einem Ende zugleich die Garage unter, die das symmetrische Bild dennoch nicht stört. Auch die Bereiche Wohnen und Arbeiten lassen sich mithilfe eines Winkelhauses geschickt trennen.

Kurze Wegzeiten

Trotz der Entkoppelung von Wohnbereichen bleiben die Wege bei der L-Form Architektur ausgesprochen kurz und Wohnräume, Schlafzimmer und Büro sind innerhalb weniger Schritte erreichbar. Es ist möglich, alle Räume zu verbinden und gleichzeitig sinnvoll zu zonieren. Dadurch kann eine schalltechnische Entkoppelung hergestellt werden, bei gleichzeitig kurzen Wegzeiten.

Natürlich lässt sich diese Art der Architektur auch über zwei Ebenen ausführen.

Als Nachteil ist zu erwähnen, dass bei diesem Grundriss die Kompaktheit fehlt und es deshalb auch zu höheren Baukosten und Erhaltungskosten kommt.

Dennoch lässt sich resümierend sagen, dass es sich bei der L-Form Architektur um einen beliebten Grundriss handelt, der sich ideal für die Bungalow-Bauweise eignet.

Wenn Sie sich für diese Bauform interessieren, können Sie direkt Kontakt mit unseren Qualitätspartnern aufnehmen. Diese finden Sie hier.

Massiv schöne Grüße

Ihr Wienerberger Massivwerthaus Serviceteam

Leave A Comment