Internorm – Europas führende Fenstermarke

/Internorm – Europas führende Fenstermarke

Internorm – Europas führende Fenstermarke

Vom Pionier zum Technologie- und Innovationsführer

 
Als die führende international tätige Fenstermarke Europas bietet Internorm anspruchsvollen Kunden richtungsweisende Lösungen für Fenster und Türen. Seit der Gründung im Jahr 1931 hat das Familienunternehmen mit Firmensitz in Traun/OÖ bereits mehr als 22,5 Millionen Fenstereinheiten und Türen produziert. Vom Pionier für Kunststoff-­Fenster hat sich Internorm längst zum Technologie-­ und Innovationsführer der Branche und zu einem renommierten Anbieter von hochwertigen Holz/Aluminium-­Systemen weiterentwickelt.

 

 

Gesamtkonzeption Fenster- und Türsystem

Von der Entwicklung bis zur Produktion erfolgen alle Arbeitsschritte in den drei österreichischen Unternehmensstandorten Traun, Sarleinsbach und Lannach. In­ternorm beschäftigt heute 1.800 Mitarbeiter. Gemeinsam mit rund 1.300 Vertriebspartnern in 21 Ländern baut das Unternehmen seine führende Marktposition in Europa weiter aus.

I-tec Innovationsserie setzt neue Maßstäbe

 Die zahlreichen innovativen Meilensteine reichen bis zu den jüngsten revolutionären Entwicklungen wie der voll ins Profilintegrierten I-­tec Lüftung, der „unsichtbaren“, ebenfalls voll ins Profil integrierten I-­tec Verriegelung, der photovoltaikbetriebenen I-­tec Beschattung für Verbundfenster, der mobi­len I-­tec SmartWindow Gebäudesteuerungs-­App, der Profildämmung I-­tec Insulation oder der neuen I-­tec Core Technologie für Holz/Aluminium-­Fenster.

Kontakt:

Internorm Fenster GmbH
A-4050 Traun, Ganglgutstraße 131
Tel.: +43 (72 29) 770-0
E-Mail: office@internorm.com
Internet: www.internorm.at

By | 2017-04-28T14:23:29+00:00 21.02.2017|Kommentare deaktiviert für Internorm – Europas führende Fenstermarke

About the Author: