Garten anlegen und planen – 7 wichtige Überlegungen für die Außenanlage

/, Planungstipps/Garten anlegen und planen – 7 wichtige Überlegungen für die Außenanlage

Garten anlegen und planen – 7 wichtige Überlegungen für die Außenanlage

Der eigene Garten ist für viele einer der wichtigsten Gründe, sich ein eigenes Haus zu bauen. Damit dieser genau Ihren Vorstellungen entspricht und Sie sich damit richtig wohlfühlen, gilt es einige wichtige Parameter zu beachten. Beim Hausbau können Sie vor allem bei der Außenanlage einiges eigenhändig gestalten. Die Gestaltung der Terrasse oder das Auffüllen des Gartenbodens übernehmen viele selbst. Dennoch ist es wichtig, viele Punkte schon im Vorhinein mit dem Baumeister zu klären. Denn Änderungen im Nachhinein können kostspielig werden.

Am besten Sie definieren schon bei der Hausplanung, wie weit das Haus vorbereitet wird, dass Sie selbst dann problemlos die Anlage der Außenbereiche anknüpfen können. Natürlich übernehmen unsere Qualitätspartner auch gerne die komplette Planung und Anlegung Ihrer Gartenanlage.

Die wichtigsten Punkte bei der Gartenplanung

Notwendige Erdarbeiten klären

Bei einer etwaigen Hanglage sollten Sie sich über die Höhe der Terrassen Gedanken machen. Soll die Steigung über mehrere kleine Terrassen ausgeglichen werden, möchten Sie eine größere Terrasse und einen steileren Hang oder überhaupt keine Terrasse? Diese Frage hängt eng mit Ihrer Gartennutzung zusammen.

Gartennutzung definieren

Eine Terrasse oder einen Garten können Sie auf unterschiedlichste Weise anlegen. Wie Sie Ihre Außenanlage planen, hängt vor allem von Ihren Vorlieben und Lebensgewohnheiten ab. Haben Sie Spaß am Garteln, dann wird Ihnen ein großes Beet bzw. ein Nutzgarten viel Freude bringen. Oder möchten Sie die Natur pur genießen ohne viel Arbeit. Dann ist ein Naturgarten mit natürlicher Blumenwiese Ihr Favorit. Auch eine große Terrasse, ein Grill, ein Swimmingpool oder ein Spielplatz kann Ihnen und Ihrer Familie viel Freude bringen. Überlegen sie sich im Vorhinein, was ihr Garten „können“ soll, dann können Sie dies schon in die Planung mitaufnehmen.

Funktionalität des Gartens bedenken

Je nachdem welche Nutzung Sie für Ihren Garten definieren, gilt es für die praktische Umsetzung etwaige Anschlüsse und Notwendigkeiten zu definieren. Stellen Sie sich dazu folgende Fragen: Gibt es einen Stromanschluss? Wo befindet sich dieser? Wo sollen die Beete angelegt werden? Sind diese auch mit dem Gartenschlauch erreichbar? Diesen im Vorfeld einzuplanen, ist natürlich einfacher als später.

Ideen sammeln

Beginnen Sie früh genug mit der Ideen-Sammlung. Sammeln Sie Bilder aus Zeitschriften oder einfach was Ihnen an anderen Gärten gefällt und nehmen Sie diese Ideen zur Hausplanung mit. Unsere Baumeister filtern dann heraus, was zur Größe des Gartens und den örtlichen Gegebenheiten passt.

Budget einplanen

Wie in der Hausplanung im Allgemeinen so muss auch bei der Gartenplanung ein angemessenes Budget eingeplant werden. Je nachdem welche Ideen Sie haben, wie groß Ihr Garten sein soll und was Sie umsetzen möchten, benötigen Sie unterschiedliche Finanzmittel. Besprechen Sie dies schon in der Planungsphase und rechnen Sie die Kosten mit ein. Es wäre doch schade, wenn Ihr Haus fertig gestellt wird und Ihnen das entsprechende Budget für Ihren Traumgarten fehlt.

Baumplanung

Ein großer, schöner Baum ein guter Anfangspunkt für die Planung und kann später das ganze Grundstück prägen. Denn der Baum braucht einen Platz, wo er sich über Jahrzehnte ausbreiten kann. Welche Bäume bevorzugen Sie? Soll es eine stattliche Eiche werden oder ein klassischer Obstbaum wie Birne oder Apfel. Jeder Baum braucht dafür einen geeigneten Platz und genug Raum zur Entfaltung.

Grundstück abgrenzen

Wie möchten Sie Ihr Grundstück und Ihren Garten abgrenzen? Vielleicht durch eine klassische Hecke oder doch begrünte Zäune. Klären Sie schon im Vorfeld mit dem Nachbarn die Abgrenzung des Grundstücks. Dadurch lässt sich künftiger Streit darüber vermeiden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Gartenplanung

Massiv schöne Grüße

Ihr Wienerberger Massivwerthaus Serviceteam

By |2019-05-09T07:33:18+00:0009.05.2019|Massivwerthaus, Planungstipps|Kommentare deaktiviert für Garten anlegen und planen – 7 wichtige Überlegungen für die Außenanlage