Wenn es darum geht, in ein neues Zuhause zu ziehen, stellt sich oft die Frage wo welche Sachen gelagert werden sollen. Damit Sie Ihren Wohnraum optimal nützen können, haben wir für Sie einige Ideen für effizienten Stauraum gesammelt. Diese können Sie gleich mit in die Hausplanung einbeziehen, so ersparen Sie sich vielleicht den einen oder anderen Quadratmeter wertvolle Wohnraumnutzfläche.

5 Tipps für effiziente Lagerflächen

Lücken effizient nutzen

Egal wie effizient ein Haus geplant wird, wird es immer diverse Nischen und ungenutzte Flächen geben. Bedenken Sie schon in der Planungsphase, dass Sie im täglichen Leben ausreichend Stauraum benötigen. Halten Sie deshalb bereits von Beginn an Ausschau nach möglichen Nischen, Rücksprüngen oder toten Ecken, die sich als Stauraum nutzen lassen. So kann z.B. der Platz hinter einer geöffneten Tür die idealen Bedingungen liefern, um als Stauraum genutzt zu werden. Wenn Sie für diese Flächen die passenden Möbel finden, haben Sie den Platz effizient genutzt.

Stiegen-Aufgang nutzen

Sehr viel Stauraum bietet auch die Schräge unter einer Stiege. Allerdings gilt es, sich hier ein passendes System zu überlegen. Denn ansonsten kann es schnell unübersichtlich bzw. unordentlich werden. Damit die Fläche als wertvoller Stauraum genutzt werden kann, bedarf es einiger Einbaumöbel oder je nach Geschmack Trockenbauplatten, mit denen sich ein kleiner Abstellraum bewerkstelligen lässt. Die ungenutzte Wohnraumnutzfläche können Sie so zum wertvollen Stauraum umfunktionieren. Planen Sie dies früh genug ein, denn auch die gewählte Stiegenart ist hierbei entscheidend.

Dachschrägen einschließen

Steildächer sind in Österreich sehr beliebt. Kein Wunder, sind sie doch nicht nur langlebig und sturmsicher, sondern bieten zudem viele Möglichkeiten für passenden Stauraum. Denn Dachschrägen bei Steildachbauten eignen sich hervorragend, Stauraum zu schaffen, ohne dass dabei kostbare Wohnnutzfläche verloren geht. Die Herausforderung dabei liegt in der Anschaffung passender Möbelstücke. Wenn dies gelingt, können Sie sich in Ihrem Zuhause über effiziente Wohnraumnutzung mit zugleich individuellem Design freuen.

Die komplette Höhe nutzen

Es gibt Dinge, die werden seltener genutzt und anderes, das wiederum öfter gebraucht wird. Denken Sie bei der Einrichtung daran, die gesamte Wandhöhe auszunutzen und die Möblierung dementsprechend anzupassen. So können Sie für Utensilien, die sie weniger oft benötigen die oberen Stauflächen nutzen und dadurch Stauraum effizient nutzen.

Zudem können Sie den Platz über Türen nützen. Bringen Sie dafür einfach über dem Türrahmen ein Regal an und schon haben Sie wieder zusätzlichen Stauraum geschaffen.

Wie Sie sehen, gibt es einige Varianten, um ausreichend Stauraum zu schaffen. Nicht immer Bedarf es dafür eigener Abstellräume. Wenn Sie die Wohnräume effizient planen lassen, können Sie sich wertvolle Quadratmeter sparen.

Massiv schöne Grüße

Ihr Wienerberger Massivwerthaus Service Team