Massiv und wohngesund Bauen Porotherm

/, Massivwerthaus, Wohngesundheit/Massiv und wohngesund Bauen Porotherm

Massiv und wohngesund Bauen Porotherm

In Zeiten von immer häufiger auftretenden Allergien oder sonstigen Unverträglichkeiten gewinnt das Thema Wohngesundheit beim Bauen eine stetig wichtigere Rolle. Das wichtigste für ein gelungenes Zuhause ist sicher der Wohlfühlfaktor. Und da wir bis zu 20 Stunden innerhalb von Gebäuden verbringen, spielt gerade die Wohngesundheit beim Hausbau eine enorm wichtige Rolle. Denn tränende Augen, Kopfschmerzen oder gereizte Schleimhäute gilt es ganz gezielt zu vermeiden. Gerade in der Neubauphase können Baustoffe und Hilfsstoffe bei ihrer Verarbeitung eine Gefahr für die Gesundheit der Bewohner darstellen. Deshalb ist einer der wesentlichsten Punkte für ein gesundes Zuhause die richtige Wahl der Baustoffe. Doch wie wird der Begriff Wohngesundheit eigentlich definiert?

Das Sentinel Haus Institut in Freiburg widmet sich speziell diesem Thema und definiert Wohngesundheit wie folgt: „Ein Gebäudezustand, der durch Minimierung von gesundheitsschädlichen Einflüssen für die Gesundheit optimale Bedingungen schafft und damit dazu beitragen kann, die Gesundheit möglichst zu erhalten, Menschen mit besonderen Sensitivitäten gegenüber Umwelteinflüssen sogar eine Reduzierung ihrer Befindlichkeiten zu bieten und im Individualfall durch positive Effekte wie Licht und Farbe das Wohlbefinden sogar zu steigern.“

Das heißt, es gilt bei der Planung und beim Bauen moderner Einfamilienhäuser darauf zu achten, die richtigen Baumaterialien zu verwenden und andere negative Einflüsse wie Elektrosmog oder Schimmelbildung im Haus zu vermeiden.

Wohngesunde Wandlösungen

Für die Bauherren ist es naturgemäß oft schwierig sich zu entscheiden, da so gut wie alle Baustoffe mit nahezu identen Argumenten werben. Bei der endgültigen Entscheidung für wohngesunde Baustoffe zählen jedoch keine Werbesprüche, sondern ausschließlich belegbare bauphysikalische Fakten. Und hier überzeugt der Ziegel nachweisbar in allen wesentlichen Aspekten. Wichtig dabei ist die Vorteile des Ziegels bei der Verarbeitung und Bauausführung mit anderen natürlichen Baumaterialien optimal zu unterstützen. Gerade bei der Dämmung sind ökologische Varianten wie Holzfaser oder Steinwolle anderen Dämmstoffen klar vorzuziehen. Das neue Ziegelbausystem POROTHERM W.i von Wienerberger überzeugt durch die Kombination des massiven Baustoffs Ziegel mit der natürlich integrierten Dämmstoff – Steinwolle.  Dies ermöglicht eine energieeffiziente Gebäudehülle bei einem massiv monolithischen Wandsystem. Es ist somit keine zusätzliche Dämmung aus Kunststoff notwendig. So werden Fehler vermieden und die Vorteile des Ziegels für das gesunde Raumklima kommen zur vollen Entfaltung.  Energieeffizientes und wohngesundes Bauen ist damit ohne den weiteren Einsatz von oftmals ökologisch bedenklichen Materialien möglich. Diese Bauweise ist nachhaltig, wasserabweisend, schallisolierend, nicht brennbar und besteht aus dem in der Natur durch Vulkanaktivität „nachwachsenden“ Rohstoff Stein. Außerdem sorgt der Ziegel als massiver und naturbelassener Baustoff für eine gesunde Feuchteregulierung. Zusätzlich sorgt die Speichermasse des Ziegels für angenehm warme Temperaturen im Winter und Kühle im Sommer. All dies dient als hervorragende Basis für ein wohngesundes Zuhause.

Neben dem Grundbaustoff Ziegel sind auch Putze und Farben entscheidend für die Wohngesundheit, denn je näher der Baustoff am Innenraum ist, desto größer sind seine Auswirkungen. Auch aufgrund der Größe der Fläche wirken sich diese Baustoffe erheblich auf die Wohngesundheit aus.  Wichtig für ein gutes und gesundes Raumklima ist der Feuchtigkeitsausgleich zwischen Innenraumluft, Farbe, Putz und Wandkonstruktion. Damit dies gewährleistet ist, benötigt es Putze und Kalke auf Kalkbasis. Solche können sogar Schadstoffe abbauen und Schimmel hemmen. Auch Wandbeschichtungen, Farben,  Bodenbeläge und Einrichtungsgegenstände sind im Hinblick auf Schadstoffbelastungen zu überprüfen. Weitere Infos zu dem Thema finden Sie auf  http://www.sentinel-haus.eu/. Oder Sie erkundigen sich direkt bei unseren Massivwerthaus – Qualitätspartnern!

Um moderne Einfamilienhäuser komplett wohngesund umsetzen zu können, benötigt es viel Knowhow, eine umsichtige Planung sowie eine fehlerlose Ausführung. All diese Faktoren gewährleisten Ihnen die Wienerberger Massivwerthaus Baumeisterpartner.  Gerne beraten Sie diese auch näher zu dem umfangreichen Thema Wohngesundheit.

Massiv schöne Grüße

Ihr Wienerberger Massivwerthaus Serviceteam

Hausbau_Starterpaket_FB_Blog_18

By |2019-01-19T13:14:55+00:0028.03.2018|Baustoffe, Massivwerthaus, Wohngesundheit|0 Comments

Leave A Comment