Planungstipp – Wohngesundheit | Hausbautipps

/, Wohngesundheit/Planungstipp – Wohngesundheit | Hausbautipps

Planungstipp – Wohngesundheit | Hausbautipps

KIckinger9Unwohlsein und Kopfschmerzen durch Lösemittel. Tränende Augen, gereizte Schleimhäute und Krebsgefahr durch Formaldehyd. Wegen Gestank und hoher Schadstoffbelastung unbenutzbare Schulen, Kindergärten und Privathäuser: Schadstoffe aus Baustoffen und Hilfsstoffe zu ihrer Ver- und Bearbeitung stellen eine Gesundheitsgefahr und eine Nutzungseinschränkung dar. Eine wichtige „Wohlfühl“-Frage betrifft daher die Wahl des Baustoffes.

Für den Bauherren ist es jedoch oft schwierig, sich zu entscheiden, da so gut wie alle Baustoffe mit nahezu identen Argumenten werben.

Bei der Entscheidung zählen jedoch keine Slogans, sondern ausschließlich belegbare bauphysikalische und wohngesunde Fakten. Und hier überzeugt der Ziegel nachweisbar in allen wesentlichen Aspekten. Wichtig ist es, diese Vorteile des Ziegels in der Verarbeitung und Bauausführung mit anderen natürlichen Baumaterialien optimal zu unterstützen.

Wichtig sind auch die Wahl der Innenputze (z.B. Lehmputz oder z.B. Klimaputz) und eine Prüfung der geeigneten Wandbeschichtungen und Bodenbeläge im Hinblick auf Schadstoffbelastungen. Weitere Infos zu dem Thema finden Sie auf  http://www.sentinel-haus.eu/. Oder erkundigen Sie sich bei unseren Massivwerthaus – Qualitätspartnern direkt!

Weitere Hausbautipps von Wienerberger-MassivWertHaus-Baumeisterpartnern  auch als Magazin: Lebenswert Bauen und Wohnen: Jetzt bestellen!  01/60503-305 oder  info@massivwerthaus.at
Lebenwert_Bauen_Wohnen
Das „Wienerberger MassivWertHaus“ steht seit über zehn Jahren in ganz Österreich für besonders hochwertigen, innovativen und rundum sicheren Hausbau. In dem neuen Magazin „Lebenswert bauen und wohnen“ geben erstmals die erfahrenen Baumeisterpartner der „Wienerberger MassivWertHaus-Gruppe“ sowie bekannte Bau-Experten praktische Tipps rund um den modernen Hausbau.

 

By |2017-06-18T09:16:33+00:0009.09.2014|Uncategorized, Wohngesundheit|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment