Swimmingpool oder Schwimmteich – Ein Vergleich

/, Planungstipps/Swimmingpool oder Schwimmteich – Ein Vergleich

Swimmingpool oder Schwimmteich – Ein Vergleich

In den heißen Sommermonaten träumen viele vom kühlen Nass im eigenen Garten. Doch welche Bademöglichkeit eignet sich besser, ein naturbelassener Schwimmteich oder ein Swimmingpool? Beide Varianten haben sowohl Vor- und Nachteile, ausschlaggebend bei der Entscheidung ist, welche Bedürfnisse Sie haben und welche Schwimmbadart Ihnen besser zusagt. Im Anschluss finden Sie einen kurzen Überblick über Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten.

Der naturbelassene Schwimmteich

Ein eigener Schwimmteich erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Er wird künstlich im Garten angelegt und gegen den Untergrund abgedichtet. Ein Teich wird prinzipiell in zwei Zonen geteilt. Zum einen in die Schwimmzone, in welcher sich vergnüglich baden lässt. Zum anderen in die Regenerationszone, in der sich die Wasserpflanzen, welche für die natürliche Reinigung des Wassers sorgen, befinden.

Die Vorteile eines Schwimmteichs

Natur pur: Mit einem Schwimmteich bleibt Ihr Garten völlig naturbelassen. Auf jegliche Chemikalien für die Wasserreinigung können Sie verzichten.

Bringt Leben in den Garten: Ein Schwimmteich bietet nicht nur für Sie einen optischen Blickfang, auch zahlreiche Tiere wie Frösche, Libellen oder Schmetterlinge finden einen Schwimmteich anziehend.

Vielseitige Gestaltungsmöglichkeit: Egal wie groß Ihr zukünftiger Schwimmteich sein wird oder welche Form er haben soll – im Grunde sind der Vielfalt keine Grenzen gesetzt, abgesehen natürlich von Ihrer Grundstücksgrenze. Mit einem Schwimmteich verleihen Sie Ihrem Garten eine satte Portion Individualität.

Geringer Wartungsaufwand: Im Vergleich zu einer Poolanlage benötigt ein Schwimmteich wesentlich weniger Wartung und Pflege. Auch die technische Ausstattung ist bei einem Schwimmteich überschaubar.

Nachteile

Temperatur: Aufgrund der natürlichen Reinigung des Wassers ist eine Beheizung des Schwimmteiches nicht möglich.

Schwimmtiere: Wenn Sie zwar die Natur lieben, aber auf tierische Bewohner verzichten können, dann ist vielleicht ein Swimmingpool doch die bessere Variante.

Der Swimmingpool

Ein Swimmingpool ist ein künstlich geschaffenes Schwimmbecken, welches in unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich ist. Möglich sind unter anderem ein Edelstahlpool, ein Polyesterpool oder ein Sichtbetonpool. Es gibt aber noch zahlreiche weitere Varianten. Eines haben alle Poolanlagen gemeinsam – sie benötigen eine Reinigungsanlage. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten für die Wasseraufbereitung. Egal ob das Beckenwasser mit dem Chlorverfahren, dem Elektrolyseverfahren (Salzanlage) oder dem Sauerstoff-Peroxydverfahren aufbereitet wird, alle Varianten sind chemisch. Dennoch erfreuen sich Pools großer Beliebtheit, denn eine Poolanlage hat auch viele Vorzüge.

Die Vorteile eines Swimmingpools

Keimfreie Wasserqualität: Jeder Swimmingpool verfügt bei ordentlicher Wartung immer über eine keimfreie Wasserqualität.

Angenehme Wassertemperatur: Ein Swimmingpool kann jederzeit auf die richtige Wohlfühltemperatur beheizt werden.

Wellness: Jeder Swimmingpool kann mit unterschiedlichsten Wellness Accessoires wie z.B. Whirlpooldüsen oder Massagedüsen ausgestattet werden.

Platzsparend: Ein Pool benötigt keine zwei Zonen und kann somit genau nach Schwimmbedarf in den Garten geplant werden.

Abdeckungsmöglichkeiten: Jeder Pool lässt sich auch abdecken und absperren. Vor allem im Hinblick auf die Sicherheit von Kindern ist dies von Vorteil.

Nachteile:

Höherer Wasserverbrauch: Ein Pool benötigt wesentlich mehr Wasser als ein Schwimmteich. Besonders das komplette Auslassen im Winter fällt bei einem Schwimmteich weg.

Chemikalien: Jeder Pool benötigt zur Reinigung Chemie. Bei etwaigen Hautallergien könnte das zu Problemen führen.

Höherer Pflegeaufwand: Bei einer Poolanlage ist der Pflege- und Reinigungsaufwand größer als bei einem Teich.

Wofür Sie sich letztendlich entscheiden, einen naturbelassenen Schwimmteich oder einen Swimmingpool, hängt ganz von Ihrem persönlichen Geschmack ab.

Massiv schöne Grüße

Ihr Wienerberger Serviceteam

By |2017-08-09T09:20:51+00:0009.08.2017|Massivwerthaus, Planungstipps|1 Comment

One Comment

  1. Tina Oktober 4, 2017 at 8:47 am

    Die Auflistung der Vor- und Nachteile ist sehr hilfreich. Ideal wäre ja ein Mix aus beidem. 😉
    lg Tina
    http://www.kuechenfinder.com

Leave A Comment